Dinge, die das Leben bringt

von Martina Dropmann

Hinschauen wahrnehmen glücklich intensive naturerfahrung zeit für mich zeit für unsere beziehung zu mir kommen zeit für intensive wahrnehmung balsam für die seele entspannt nachdenken Baum der „aus der Reihe fällt“ ganz selbst sein und die eignen kompetenzen leben

In den vergangenen Monaten ist im Hintergrund viel, sehr viel passiert. Das ist der Grund für die Stille hier in „Blog & News“. Dinge die das Leben bringen.

Manchmal ist das, was das Leben bringt, in genau diesem Moment gar kein Zuckerschlecken. Doch bei näherem Hinschauen, Wahrnehmen, Annehmen und darauf einlassen sind ganz genau dies die Gründe in sich zu wachsen, den nächsten Schritt zu machen, in sich selbst klar zu werden, um immer mehr ganz selbst zu sein und die eigenen Kompetenzen zu leben.

Und dies braucht die Zeit die es braucht.

Copper und ich waren teils viel unterwegs auf Reisen und dann wieder eingeigelt in unserer Höhle. Wir waren in unserem geliebten Südtirol, in meiner Heimat Franken und in der Pfalz wo unser Anlaufpunkt für tiefe mentale Arbeit zu Hause ist.

Copper hat mir und den Ärzten den Weg gezeigt, bis klar war was mit meinem Knie los ist. Und dann hat der Arzt, von dem ich wusste, er findet, was Copper anzeigt, operiert.
Danke genialer Copper!

Zeit für mich und meiner selbst, Zeit für uns und unsere Beziehung. Intensives Wahrnehmen, entspanntes Nachdenken und Balsam für die Seele.

Vor ein paar Tagen, als ich mit Copper in der Natur unterwegs war und wir diese mit viel Ruhe intensiv wahrnahmen, fiel mir ein Baum auf unter den Bäumen. Er war stark vom Stamm und der Wurzel. Doch sein Stamm war weich geschwungen im Gegensatz zu den anderen Bäumen, die gerade in die Höhe ragten. Er ist stark in seiner selbst und ist besonders. Wo liegt wohl seine ganz eigene Kompetenz?

Zurück